ZERWECK
Baukonzepte

Service

Service.

ZERWECK Energieberatung

Sie interessieren sich für Altbausanierung, Sie wollen Heizkosten sparen, Sie wollen wissen was ein Energiepass leistet, und wünschen eine Beratung. Dann Informieren Sie sich bei ZERWECK Baukonzepte über unser Leistungsangebot.

Energieausweispflicht hat begonnen!

Seit dem 01. Juli 2008 muss ein Energieausweis vorgelegt werden, wenn ein Wohngebäude, das vor 1965 gebaut wurde, verkauft oder vermietet werden soll. Damit hat für die ersten Bestandsgebäude in Deutschland die Energieausweispflicht begonnen. Für jüngere Wohngebäude (ab 1965) startet die Ausweispflicht am 01.01.2009, für alle Nichtwohngebäude am 01.07.2009.

Was ist ein Energiepass?

Nachdem die Energiepreise in den letzten Jahren dramatisch gestiegen sind, fragen Käufer und Mieter verstärkt nach den Nebenkosten eines Gebäudes. Der Energieausweis bietet hier eine Vergleichsbasis. Der Energieverbrauch für die Wärmeerzeugung wird dabei anhand der Gebäudedaten berechnet oder anhand des Energieverbrauchs ermittelt.

Ab Juli 2008 ist bei Kauf oder Vermietung eines Wohnhauses ein Energieausweis vorzulegen - abhängig von der Anzahl der Wohneinheiten ein berechneter oder Verbrauchs orientierter Energieausweis.

Der berechnete Energieausweis ist aufwändiger zu erstellen, bietet jedoch eine bessere Vergleichsbasis, da bei der Berechnung ein normiertes Bewohner-Verhalten zu Grunde gelegt wird. Dagegen kann ein verbrauchsorientierter Energieausweis ein Gebäude als energetisch sehr gut darstellen, wenn die Bewohner nie zu Hause waren und nicht geheizt haben. Eigentümer von Häusern mit fünf und mehr Wohneinheiten können wählen zwischen Verbrauchsorientierten und berechnetem Energieausweis.

Eigentümer von Häusern mit bis zu vier Wohnungen sind verpflichtet den berechneten sogenannten Bedarfs-Energieausweis erstellen zu lassen.

Vor-Ort-Energieberatung

Mit einer Vor-Ort-Beratung bietet Ihnen ZERWECK Baukonzepte ein unabhängiges Gutachten.

Dieses beinhaltet: eine Analyse der Wärmeverluste und der Heizungsanlage - Sanierungskonzept mit:

  • Berechnung der Energieersparnis
  • Kostenschätzung und Wirtschaftlichkeitsberechnung

 

© 2019 ZERWECK Baukonzepte - Freudental, Bietigheim-Bissingen, Pforzheim, Heilbronn, Stuttgart