individuell.
zuverlässig.
gut...

Produkte.

Beschlag

  1. Dreh-Kipp-Schließstück, Standard mäßig mit Sicher-
    heitsverriegelung
  2. Zusätzliche Sicherheitsverriegelung (Standard) griffseitig
    oben
  3. Standardverriegelung, im Anpressdruck regulierbar
  4. Zusätzliche Sicherheitsverriegelungen bei Eco-Safe bzw.
    AHS (Option)
  5. Niveauschaltsperre (Option)

ZERWECK Beschlagstechnik

Beschlag

Hochwertige Beschlagstechnik für ZERWECK Fenster.
Beschläge sind die Bauteile eines Fensters mit der größten Bean- spruchung. Jedes Öffnen, Schließen und Kippen erfordert ein harmo- nisches und präzises Zusammen- spiel aller Beschlagskomponenten.

Dabei muss die gemeinsame Funktion dieser Bauteile im Inneren des Fensters dauerhaft und möglichst war- tungsarm erfolgen. Mit einem neuen Beschlagssystem sind ZERWECK Kunststoff-Fenster in der Beschlags- technik wieder einen entscheidenden Schritt voraus.

Beschlag

Auf der Innenseite schließt der Be- schlag mit seinen schlanken Band- seiten harmonisch mit Ober- und Unterkante des Flügels ab. Die Bandseite (bei weißen Fenstern) ist ebenfalls weiß, bei Dekoren ent- sprechend braun beschichtet. Zusätzlich stehen verschiedene Bandabdeckungen und Grifffarben zur Auswahl.

Sämtliche Schließzapfen sind als Achtkantverschluß- bolzen ausgeführt. Der Anpressdruck kann von Hand durch Drehen des Bolzens in Öffnungsstellung reguliert werden.

Der große Hub des Verschlusses sorgt für eine sichere Verriegelung und dauerhafte Funktion.


Elegante Stulpbedienung

Markantes Merkmal des neuen Beschlags ist der ele- gante und formschöne Bedienhebel für den Stulpflügel im Falz.

Beschlag Beschlag Beschlag

 

„Mitdenkende“ Fensterkontakte zur Steuerung von Heizkörpern, Dunstabzugshauben oder Einbruch- meldeanlagen.

Bei Balkontüren kommt standardmäßig ein Dreifach-Funktionselement zum Einsatz, das Fehlschalt- sicherung, Auflaufstütze und Balkontürschnäpper in einem Bauteil vereint.

Beschlag Beschlag


Mit der Niveauschaltsperre (Option) werden zwei Funktionen abgedeckt: Die Fehlschaltsicherung verhindert eine Fehlbedienung des Fensters und beugt damit Schäden an Beschlag und Fenster vor. Zusätzlich sorgt eine integrierte Auflaufstütze für einen präzisen Einlauf des Flügels in den Rahmen.

Die Mehrfachspaltlüftung (Option) ermöglicht unterschliedliche Kippweiten des Flügels und damit eine schnelle, leicht regulierbare Lüftungseinstellung.

 

Zurück zur Fenster-ÜbersichtZurück zur Fenster-Übersicht

© 2019 ZERWECK Baukonzepte - Freudental, Bietigheim-Bissingen, Pforzheim, Heilbronn, Stuttgart